Der “Dragan-Effekt”

Dies ist mein erster Versuch des sog. “Dragan-Effektes”.
Dieser Effekt eignet sich bestens, um markante Gesichtspunkte zu verdeutlichen und künstlerisch darzustellen. Besonders das Alter eines Menschen lässt sich hiermit perfekt verdeutlichen.
An diesem Beispiel musste mein Physikprofessor daran glauben. Ich denke die Unterschiede anhand des Vorher-Nachher Bildes sind eindeutig zu erkennen.
Ich bin natürlich für jegliche Kritik wie immer offen, und freue mich auf eure Eindrücke dieses tollen Effektes.

Der “Dragan-Effekt”
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

One Response to Der “Dragan-Effekt”

  1. dein physikprofessor says:

    toller effekt – ich danke dir :)
    hättest nicht vielleicht deine mami oder den papi nehmen können?? Hä!
    Oder den hilber oder die petschnigg????
    Is dir langweilig?
    Trittst du eigentlich in physik an?
    Wär` ja auch zu schön…
    Schöne ferien alter freund :)
    lg
    sy

Hinterlasse einen Kommentar zu dein physikprofessor Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected by WP Anti Spam
Login